Grill&Chill2017

Super Wetter, tolle Location, nette Gäste …

Bastelgruppe auf der Terasse Grii&Chill im BHH

Basteln und Messen auf der Terasse…

DSC09610

Thomas hat den Grill übernommen und uns gut versort.

Ein erstes Kennenlernen der Freifunker aus der Umgebung in lockerer Atmosphäre war ein Ziel unser Veranstaltung. Arbeitstreffen sind abwechselnd im Kreis Unna nach den Ferien vereinbart. Auftakt ist

  • am Donnerstag der 7. Sptember
  • um 19:00 in Werne
  • im Jugendzentrum Werne „Juwel“ Bahnhofstr.

Marian gibt eine grundlegende Einführung in LoRa und TheThingsNetwork. Handhabung der Bibliotheken, Sensoren, Stromverbauch für die hauptsächlich batteriebetriebene Sensoren, Solarlademodule, usw. werden diskutiert. Es gibt viele Ideen für LoRa-Anwendungen. Die jetzt relativ günstige Neuauflage eines einfach zu handelnden Lora-Moduls findet großen Beifall. Mit diesen neuen RN2483A- Modulen werden wir Workshops erarbeiten.

davreichweite

Unsere Gäste aus dem Kreis Recklinghausen berichten von ihrem LoRa-Projekt. Ihre Erfahrungen zeigen, dass die Antennen möglichst hoch angebracht werden müssen, um bessere Reichweiten zu erzielen. Die Antennen verbessern bringt da weniger. Auch unsere Gateway hängen zur Zeit in 12m Höhe auf den Dächern von Einfamilienhäusern  und liefern für uns noch keine zufriedenstellenden Reichweiten. Wir müssen Eigentümer höherer Gebäude ansprechen!

 

 

 

[Nachtrag] Quadcopter-Vortrag

Wir möchten uns noch einmal herzlich für eure Teilnahme beim Quadcopter-Vortrag bei der Maker Faire Ruhr bedanken!

Auf vielfachen Wunsch verlinken wir euch hier unsere Teileliste und das Anmeldeformular für den nächsten Workshop (Datum folgt):

Die mit einem * markierten Felder sind notwendig.

Möchtet ihr euch an eine Sammelbestellung anschließen?

Datenschutzvereinbarung: Die in das oben stehende Formular eingetragenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Organisation, Koordination und Durchführung des Workshops erhoben, gespeichert und verarbeitet. Hierbei werden die erhobenen Daten bis zum Ende des Workshops gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Die Datenschutzvereinbarung werden mit dem Klick auf die "Absenden"-Schaltfläche akzeptiert.

 

Quadcopter-Workshop ein voller Erfolg!

Workshop-Teilnehmer
Thomas & Dennis und viele motivierte Workshop-Teilnehmer

Am vergangenen Samstag hat unser Workshop „Quadcopter bauen“ statt gefunden. Er war ein voller Erfolg! Nicht nur, weil er mit 9 Teilnehmern nahezu ausgebucht war, sondern auch, weil wirklich alle Teilnehmer am Ende zu ihrem Jungfernflug starten und voll funktionstüchtige Quadcopter mit nach Hause nehmen konnten. Vielen Dank auch an Herrn Blandowski für die freundliche Bereitstellung des tollen Gruppenfotos!

Aufgrund des weiterhin unausgesprochen hohen Interesse an unserem Workshop, planen wir bereits eine Fortsetzung! Diejenigen, die vorgestern nicht teilnehmen konnten, haben also beim nächsten Termin (voraussichtlich nach den Weihnachtsferien) noch einmal die Chance ihren eigenen Quadcopter selbst zu bauen!

Der Termin wird noch bekannt gegeben. Falls aber bereits Interesse an der Teilnahme am Workshop besteht, gibt es die Möglichkeit, sich über eine Mail an workshop@fablab-luenen.de auf unsere Warteliste setzen zu lassen.

Warteliste
Die mit einem * markierten Felder sind notwendig.

Möchtet ihr euch an eine Sammelbestellung anschließen?

Datenschutzvereinbarung: Die in das oben stehende Formular eingetragenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Organisation, Koordination und Durchführung des Workshops erhoben, gespeichert und verarbeitet. Hierbei werden die erhobenen Daten bis zum Ende des Workshops gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Die Datenschutzvereinbarung werden mit dem Klick auf die "Absenden"-Schaltfläche akzeptiert.

Neuer Workshop: Racing-Quadcopter bauen!

QUAD_vorneNach dem tollen Feedback auf dem „Tag der Vereine“ freuen wir uns sehr, euch heute einen neuen Workshop von uns anbieten zu können! Dieses Mal geht es im wahrsten Sinne des Wortes „hoch hinaus“, denn wir möchten gemeinsam mit euch RacingQuadcopter der 250er Klasse bauen!

Ihr müsst unseren Coptern nicht mehr weiter beim Fliegen zusehen, sondern habt am Ende des Workshops einen eigenen flugfertigen Quadcopter zum Mitnehmen!

 

Ganz schön spannend, oder?

QUAD_hintenKonkret möchten wir mit euch sehr gutmütig fliegende, aber trotzdem (nach Wunsch) durchaus agile, Mini-Quadcopter bauen. Die Modelle bestehen aus einem Rahmen aus Carbon, Aluminium und Kunststoff, und haben eine Spannweite von 250mm (gemessen von Motor zu Motor).
Bei unserem Workshop bekommt ihr nicht nur eine Anleitung, wie ein solcher Copter gebaut wird, sondern auch einen ersten Einblick und Hintergrundinfos in die verwendete Technik. Unseren Prototypen könnt ihr bereits auf den Bildern sehen. Für alle die noch mehr wollen, kann man den Copter ganz einfach mit einer Kamera und einem Videosender ausstatten. Die entsprechenden Anschlüsse sind bereits vorhanden!

Wie ihr Mitmachen könnt?

QUAD_Saal_HDRMeldet euch einfach über den Anmeldebogen unter diesem Artikel oder per E-Mail unter workshop@fablab-luenen.de an! Wir werden euch dann noch einmal eine vollständige Teileliste zusenden, damit ihr wisst, welche Komponenten ihr für den Workshop kaufen müsst. Falls euch die Bestellerei zu stressig ist, könnt ihr euch auch einfach unserer Sammelbestellung anschließen. In unserer Bestellliste ist alles was ihr zum Fliegen braucht enthalten. Also der Copter, Akku, Ladegerät und digitale Fernsteuerung. Am Samstag, den 28.11.15 um 11 Uhr werden wir uns dann in unseren Räumen im Bürgerhaus Horstmar treffen, um gemeinsam mit euch die Modelle aufzubauen und einzustellen.

Und das schönste ist: Am Nachmittag sind eure Modelle fertig und wir gehen sie gemeinsam fliegen! Versprochen!

Alle Details noch einmal in Kürze:
Ort: Bürgerhaus Horstmar, Lanstroper Straße 6, LünenQUAD_draußen
Datum: Samstag, den 28.11.2015 – ab 11Uhr (Ende offen)
Vorbesprechung: Mittwoch, den 11.11.15 – 20Uhr (für Sammelbesteller/innen)
Anmeldung: -GESCHLOSSEN-
Anzahl Teilnehmer/innen: max. 10 Personen
Nötige Vorkenntnisse: 
-keine-
Teilnahmegebühren: -keine- (Spenden sind gerne gesehen)
Sonstige Kosten: Kosten für die Komponenten des Modells (ca. 300 Euro) (Teileliste)

Upcycling-Näh-Workshop

FabLab Lünen möchte einen weiteren Themenbereich ins Programm aufnehmen mit einzelnen Workshops, aber auch mit regelmäßigen Näh-Treffs im FabLab. Dazu suchen wir noch weitere an der Arbeit mit Textilien Interessier­te!

In diesem Näh-Workshop werden erst einmal Grundlagen und entsprechende Kennt­nisse vermittelt und eingeübt. Das Thema soll unter dem Motto „Upcy­cling“ laufen und der Ressourcenverschwen­dung entgegenstehen, indem aus alten Stoffen schöne und brauchbare Dinge hergestellt werden:

 

Ucycling-Tasche aus alten Jeans
Upcycling-Tasche aus alten Jeans

Alltagstaugliche Taschen, Einkaufstaschen oder auch Umhängetaschen für das Laptop werden ge­näht.

Wer selbst eine Nähmaschine besitzt, sollte sie unbedingt zu dem Workshop mitbringen.

Termin:

  • Di, 01.9.2015 von 17.00-20.00 Uhr

Kursgebühr pro Veranstaltung:

Kinder und Jugendliche 6 € , Erwachsene 18 €

 

Bitte meldet euch rechtzeitig an, da wir nur Platz für 10 Teilnehmer ( ab 8 Jahren) haben.

Anmeldung oder Kontakt: 02306 959401 oder info@fablab-luenen.de

 

Für diesen und weitere Näh-Workshops suchen wir:

Alte Jeans (auch kaputt!), alte Krawatten, Halstücher aus Seide, alte Oberhemden ( Flanell, Baumwolle, gemustert oder nicht , völlig egal), festes Polyester, Nähsachen, Zubehör, Bügeleisen und -brett

und ganz wichtig für uns: Nicht mehr benötigte Nähmaschinen