Unser Verein

Am 30.03.14 haben sich kreative Bastelfreunde aus dem Repair Cafe Lünen zusammengefunden, um eine Gemeinschaftswerkstatt zu gründen.

Selber machen ist angesagt!

Dinge reparieren, Elektronische Schaltungen bauen, Kleidung nähen oder bedrucken, Kunstwerke aus verschiedenen Materialien herstellen, Papier schöpfen, malen, schmieden, schweißen, kleben, drechseln, sägen, hobeln, fräsen, gießen, töpfern, …

Über diesen Verein soll eine produktive Infrastruktur für Eigeninitiative und selbstständiges Arbeiten bereitgestellt werden. Wir wollen alles was fürs Selbermachen nötig ist, teilen:

Wissen, Räume, Werkzeug und Maschinen.

Der Namenszusatz FabLab ist ein international verwendeter Begriff. Er steht für einen niederschwelligen Zugang zu modernen digitalen Fabrikationstechnologien. Das Interesse liegt hierbei auf günstigen und einfach zu erlernenden Techniken und Prozessen. Die rasante technologische Entwicklung der letzten Jahre hat Maschinen wie 3D-Drucker, computergesteuerte Fräsen und Laserschneider günstiger gemacht. Im Fablab kann mit all diesen Werkzeugen experimentiert werden. Da man diese Dinge aber am besten gemeinsam lernt, ist das FabLab zudem eine Plattform für Austausch und weiteres Lernen.

Es können Prototypen entwickelt werden, Kunstwerke realisiert, Ersatzteile gedruckt und die Neugier weiter angeregt werden. Der Bereich des FabLab passt sehr gut in die Mitmach-Werkstatt, da viele handwerkliche Projekte neue Impulse durch diese Technologien erhalten.

Die FabLab Mitmach-Werkstatt soll allen zur Verfügung stehen, die handwerklich oder künstlerisch in Eigenarbeit aktiv sein wollen – Junge und Alte, Frauen und Männer, Laien und (Halb-) Profis, Künstler und Bastler, Maker und Tüftler, Einzelne und Gruppen sind willkommen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *