LünAction am 24.9.16

Bei strahlendem Sonnenschein hatten wir eine tolle Veranstaltung. Nach einem recht ruhigen Morgen kamen nachmittags doch noch viele Besucher.

Da die Veranstaltung im Zeichen von Bewegung und Action stand haben wir uns nach Anregung der Handballer des LSV dazu auch was technisches überlegt und mittels Dopplereffekt die Ballgeschwindigkeit eines Handballs gemessen.

Compi-hinter-dem-Tor

 

Hinter dem Tor steht der Rechner zur Auswertung der Messungen. Viele Lünener griffen zum Ball, oder auch mal zum Frisbie-Scheibe.

Die kleinen Bastler durften wieder die FabLab-Renn-Spülbürsten bauen,

willi

SONY DSC

oder mal eine Probefahrt mit dem von Jonas motorisierten Longboard machen…

SONY DSC

SONY DSC

Per Fernsteuerung kann man das Board beschleunigen, bremsen oder die LED-Beleuchtung steuern. Von unten beleuchtet sieht das im dunklen toll aus.

Viele Menschen haben noch nie einen 3D-Drucker bei der Arbeit zugesehen. Mirko erklärt hier die Funktionsweise unseres Druckers, bei dem ohne die Seitenwände alles genau zu sehen ist.

SONY DSC

SONY DSC

Mit den ESP8266-WLAN-Modulen wird im FabLab viel experimentiert. Benjamin demonstriert seine neue Software-Version. Er kann mit dem Handy jetzt alle Farben und die Helligkeit eines RGB-LED-Streifens ganz einfach kontinuierlich dimmen.

SONY DSC

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *